escape small
header
Meine Person (:

Die Gedanken ums Essen kommen wieder, was ich nicht will. Ich versuche sie zu verdrängen, aber es funktioniert nicht.

GEHT WEG!

Zum ersten mal habe ich monate nicht mehr darüber geredet und 

es auch nicht bei meiner Psyhologin angesprochen das die Gedanken

wieder da sind und ich einfach nur mehr am liebsten aufschreiben, abnehmen, trainieren,kcal zählen will !

Aber ich darf es nicht den ich weiß es hat keinen SInn dann nimm ich dir paar Kilo ab und schwups stationär! 

Ich weiß das ich abnehmen kann und das auch ohne Probemle das verführt mich auch weniger zu essen.

z.B heute : 

kleine schüssel volkorkornflakes

kakao

Tomaten mozarell ( mit 1 Tomate )

 

Es hat nicht wenige kcal aber ich merke das es einfach weniger wird ich hab zwischen durch schon wieder richtige feste nahrung zu mir genommen wie Fleisch und solche Dinge.

 

1.3.11 20:56


wie das Leben nun mal ist...

...positiv und negativ....

 

Die positiven Dinge in meinem Leben:

Mein fester Freund, endlich ein Mensch der mich liebt wie ich bin. Und das in allen Situationen. 

Meine beste Freundin, die leider nach Wien gezogen ist aber trotz alledem für mich da ist und der Kontakt steht, das tut er gut.

Das Malen. Es gibt mir immer wieder Kraft, Probleme in Bilder zu zeichnen und sie langsam aus dem Kopf verschwinden zu lassen, fühlt sich gut an ... auch wenn sie trotzdem noch da sind.

 

Die negativen Dinge in meinem Leben:

 Die noch immer kreisenden Gedanken ums Essen. Sie sollen sich endlich verpissen!

Das zusammenleben mit meiner Mutter.Warum kann sie nicht liebevoll für mich da sein?

Schule ----> der ewige Stress

___________________________________________________________________

 Trotz alledem bin ich ein gesundes wohlaufgewecktes junges Mädchen ;D

 

27.2.11 22:31


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de